Zu Hause läuft's für die F-Jugend

09.10.2019

Auch das zweite Heimspiel der Saison konnte die F-Jugend 6:2 gegen  den TSF Bracht gewinnen. In der ersten Halbzeit wurde um jeden Meter des Platzes gekämpft. Beide Mannschaften machten ein gutes Spiel und waren sehr diszipliniert in ihrer Spielgestaltung. Die sich ergebenden Chancen wurden zu Beginn der Partie von den glänzend aufgelegten Torhütern auf beiden Seiten entschärft. So dauerte es bis zur Mitte der ersten Halbzeit bis der erste Treffer durch Justin Zelen-Cruz für Schaag erzielt wurde. Kurze Zeit später kam Bracht zum Ausgleichstreffer. So ging es dann in die Halbzeitpause.

In der 2. Minute der zweiten Halbzeit schoss Ata Karabal die rotschwarzen dann mit 2:1 erneut in Führung. Aber auch darauf hatte der TSF prompt eine Antwort und glich zum 2:2 aus. In der Folgezeit entwickelte sich ein munteres Spiel. Auf beiden Seiten sah man gute Angriffe und zum Teil tolle Spielzüge. So gelang es den Schaagern dann durch Milan Becker, Kai Fretz, Justin Zelen-Cruz und wiederum Ata Karabal das Ergebnis auf 6:2 hochzuschrauben. Es war ein tolles Spiel des gesamten  Schaager Teams,  alle haben sich ordentlich reingehangen und haben Klasse gekämpft. Ein großes Lob auch unsere Gäste vom TSF Bracht, denn das Spiel war deutlich knapper als es das Ergebnis darstellt.... Die Akteure für Schaag waren heute Michael Miszcsuk, Kai Fretz, Anton Gutsch, Milan Becker, Jonas Marburg, Ata Karabal, Ahmet Paksu, Justin Zelen-Cruz, Lucas Lenzen und Said Gölemez.

Carsten Lenzen