„Zweite“ verliert mit „Rumpfteam“ beim Tabellenführer SV Oppum

11.11.2019

Unsere zweite Mannschaft verlor das Spitzenspiel in Oppum mit 3-0. Dabei mussten unsere Jungs mit einer Rumpfmannschaft antreten. Lediglich 11 Spieler (einer der 11Spieler kam auch noch 5 min vor Spielbeginn !!!) sind anwesend gewesen. Somit war noch nicht einmal ein auswechseln möglich.

 

Oppum war durch diese Konstellation natürlich die spielerisch bessere Mannschaft. Hatte auch gefühlte 80 % Ballbesitz. Aber unsere Jungs hielten bis zur 60 min das 0-0. Ließen auch nicht viele Torchancen zu. Allerdings war im Spiel nach vorne auch so gut wie nichts zu sehen. Bis auf eine richtig gute Chance die auch noch für unsere Jungs. B. Minkner setzte beim Stande von 0-0 einen 30 m Freistoß an das Lattenkreuz. Es kam wie es dann mit zunehmender Spielzeit auch mal kommen musste.

Eine kleine Unachtsamkeit in der Schaager Abwehr nutzte Oppum in der 60 min zur 1-0 Führung. Jetzt hätten unsere Jungs frische Kräfte benötigt, aber es war ja Niemand zum Einwechseln da. Als dann in der 70 min das 2-0 fiel, war das Spiel für unsere Jungs gelaufen. Nun ließen auch die Kräfte nach. Zwangsläufig fiel dann in der 79 min das 3-0.  Mit diesem Ergebnis endete dann auch das Spiel.

 

Ich ziehe vor der Leistung meiner Jungs (die anwesend waren) absolut den Hut!!!! Sie haben ALLES, aber auch ALLES gegeben was Sie hatten. Mehr war einfach nicht drin. Uns fehlten heute einfach zu viele Jungs (wegen Rotsperre, Gelbsperre, Urlaub, Krankheit und Verletzung)

 

OK Jungs, wir haben uns ja am Freitag was vorgenommen. Lasst uns weiter daran arbeiten, dann werden wir in 2-3 Wochen wieder DA sein.

 

Euer Trainer